München, Unterkünfte, Restaurants, Empfehlungen, Essen, weitere Infos - 1AllBlog.de

Limoncello Test - Infos und und Erfahrung mit dem Zitronenlikör

Der beste Limoncello Testsieger Test u. Rezept

Wir haben schon einiges getestet - hier der beste Limoncello Testsieger nebst den eigenen Erfahrungen! In diesem Zitronen Likör Test war von dem besten, genial bis grausam, dem schlechtesten und von billig bis sauteuer, alles dabei.

Info: Wir haben für diese Limoncello Testsieger Seite keine Produkte, Zuwendungen oder Ähnliches bekommen.

Die beste Limoncello Erfahrung

Der Limoncello Testsieger Villa Massa
Der Limoncello Testsieger: Der Villa Massa*

Der Limoncello ist ein Likörgetränk, welches aus Zitronen hergestellt wird. Die Hauptanbaugebiete sind in Italien einige Regionen am Golf von Neapel und der Amalfi-Küste, sowie viele Gebiete auf Sizilien. Es gibt auch einige weitere / andere Varianten außerhalb dieser Regionen/Orte, die sich dann z. B. Limoncino o. Zitronenlikör nennen.

Hier steckt sehr viel Erfahrung drin: Ein Limoncellolikör wird in mehreren und aufwändigen Arbeitsgängen hergestellt.

Zuerst müssen die Aromen (ätherische Öle) aus der (Bio-) Zitronenschale mit Alkohol verbunden werden. Dieser Zitronenaromatisierte, 95%ige Alkohol, wird dann für drei bis vier Wochen in ein Gefäß gegeben. Diesem Gebräu wird dann eine heiße Wasser- / Zucker-Mischung hinzugegeben. Nach weiteren ca. 7-10 Tagen wird dieser Sud gefiltert und abgefüllt – der Zitronenlikör ist somit fertig hergestellt.

Der „richtige echte Limoncello“ wird nach italienischer Tradition sehr kalt / eiskalt als quasi Verdauungsschnaps / Digestif angeboten. Aber auch als Zutaten für Torten, Eiscreme und weitere süße Speisen gerne genutzt.

Unser Tipp: Wir trinken diesen auch gerne mal (vielleicht an einem Hot Spot München) zwischendurch – aber immer eiskalt!

Der beste Limoncello Test

In den letzten Jahren hatten wir einige – nein sorry, viele – Limon-Liköre freiwillig getestet. Aber immer fehlte irgendwie das letzte „genial“.

Am besten hat da in der Toscana ein hausgemachter Limoncetto abgeschnitten (man war das ein Hammer -  wenn der zu kaufen gewesen wäre, er wäre mühelos Limoncello Testsieger geworden) – der aber in diese Test-Wertung natürlich nicht mit einfließt, da er nicht bestellbar / käuflich zu erwerben ist.

Nachdem ich den besten Likör bisher getrunken habe, weiß ich nicht mehr genau, ob ich noch weitere testen möchte. Zumal einige auch echt schlecht schmecken können.

Vielleicht läuft uns ja aber demnächst noch der ein oder andere leckere Limoncetta über den Weg. Dann gibt es natürlich gerne ein Update für diesen Limoncellotest.

Limoncello kaufen / bestellen

Und warum der teuerste Limoncello nicht die erste Wahl ist

Neuer Platz 999

Update 23.12.2020: Letzte Woche hatten wir -Aufgrund guter Bewertungen- zu schnell den „Luxardo Limoncello“ bestellt.

Limoncello mit E102? Geht überhaupt NICHT!
Dieser* Limoncello mit E102? Geht überhaupt NICHT!

Hersteller ist Maurizio Russo, Cava de'Tirreni / Italien; Abfüller/Vertrieb Luxardo Girolamo Luxardo S.p.A., Via Romana 42, 35038 Torreglia, Italy.

Schlanke Flaschenform optisch geeist, normaler Drehverschluß, Inhalt Quitsch-Gelb, 27% vol.

Geschmacklich, war er OK. Viele schrieben zu süß - das können wir so nicht bestätigen.

Aber nachdem wir das aber ein Glässchen getrunken hatten, lasen wir die Inhalte - und da stockte uns etwas der Atem: Inhalt E102 - ist das von der Firma ihr Ernst?

Dieses wird für die Farben verwendet und nennt sich Tartrazin. Grundsätzlich finden wir es eh ein wenig bedenklich, wenn man ein Produkt verfälschen muß - aber dann noch mit E102?

Zur Erklärung: E102 / Tatrazin ist in der EU als bedenklich eingestuft (In Norwegen gar verboten!) und MUSS Kenntlich gemacht werden auf dem Produkt mit dem Zusatz "„Kann Aktivität und Aufmerksamkeit bei Kindern beeinträchtigen". Dieser Zusatz fehlt auf diesem Produkt (Quelle und weitere Infos über Utopia)! OK - jetzt kann man meinen - Likör trinken eh keine Kinder - aber wenn das Kinder beeinträchtigt, wird es auch andere Nebenwirkungen haben (Lesen Sie mal das über den Link).

Für eine 0,7 Liter Flasche haben wir 19,88 EUR (= 28,40 EUR je Liter) bezahlt.

Wir finden, das solche Getränke -nichts am Markt- zu suchen haben! Auch zeigt sich, das sich viele Käufer bei Amazon garantiert von den guten Bewertungen blenden lassen und NICHT den Inhalt des Produktes lesen! Limoncello Testsieger? Niemals! Frei nach dem Motto: Jeder dient als Beispiel: Und daher als abschreckendes Beispiel mit in diese Liste aufgenommen. Der verdiente letzte Platz bei uns - und wandert somit in den Abfall!

Damit haben wir folgende Bewertung für diesen - Luxardo Limoncello*:

Geschmack:2 Punkte (OK)
Preis/Leistung:2 Punkte (28,40 EUR / Liter)
Flasche / Optik:2 Punkte (Normale Flasche, geeiste Optik)
Inhalt Farbe:0 Punkte (schrilles Gelb - mit E102 erzeugt)
Gesamt:6 Punkt von 20 Punkten (1Allblog-Punkte)

 


 

Limoncello-Lucano1894
Zitronenlikör von Lucano1894* im Test

Platz 998

Als einen der ersten Vergleiche hatten wir den „Limoncetta di Sorrento il Limoncello“ getestet.

Hersteller ist Lucano 1894 S.R.L., in Napoli / Italien.

Angenehme Flaschenform, Inhalt schönes Gelb, toller Name, Himmelgreifender Slogan (Ricetta tradizionale per infusione = Traditionelles Rezept für den Likör), 30% vol.

Geschmacklich, um es kurz und bündig zu sagen, war er der grausamste unter allen Limoncellosorten, die wir bisher getrunken hatten. So etwas künstliches habe ich in meinen gesamten Leben noch nicht trinken "müssen"!

Für eine 0,5 Liter Flasche haben wir stolze 17,70 EUR (= 35,40 EUR je Liter) dafür bezahlt.

Das ist für diese künstliche Zeug (anders kann ich es nicht beschreiben) mehr als Wucher! Aber - nimmer schlimmer? - geht doch! Daher ist er um einen Platz gestiegen 😉

Damit haben wir eine erste Bewertung für diesen - Limoncetta - Lucano1894*:

Geschmack:0 Punkte (Künstlich)
Preis/Leistung:0 Punkte (35,40 EUR / Liter)
Flasche / Optik:2 Punkte (gute griffige Flasche)
Inhalt Farbe:3 Punkte (schönes klares Gelb)
Gesamt:5 Punkt von 20 Punkten (1Allblog-Punkte)

 


 

Pallini Limoncello
Pallini Limoncello -Hier den Limoncello kaufen* -

Platz 15

Als eine der letzten getesten Sorten dieses Jahr, haben wir den „Pallini Limoncello Zitronenlikör“ getestet.

Hersteller ist seit 1875 die Familie Pallini S.p.A., Rome, Italy .

Schlanke Flasche mit langem Hals, Inhalt weiches Gelb, Zitronen von der Amalfi Küste, 26% vol.

Geschmacklich ist er ein feiner Likör mit einer samtigen Note, der natürlich am besten schmeckt, wenn es draussen warm ist - und der Limoncello eiskalt ist! Er hat 2020 und 2021 eine Auszeichnung bekommen: Quality Award 2021: Limoncello preferito dagli Italiani.

Für eine 0,5 Liter Flasche haben wir 19,49 EUR (= 38,98 EUR je Liter) bezahlt.

Es wird nur die Sfusato-Zitrone (Limone Costa d'Amalfi) von der Amalfiküste verarbeitet. Allerdings mit Farbstoff! Wäre dieser ohne, könnte er es sicher in unsere Limoncello TOP 10 Liste schaffen!

Damit haben wir eine erste Bewertung für diesen - Limoncello - Pallini*:

Geschmack:4 Punkte (Samtig)
Preis/Leistung:3 Punkte (38,98 EUR / Liter)
Flasche / Optik:4 Punkte (feine Flasche)
Inhalt Farbe:3 Punkte (warmes Gelb)
Gesamt:14 Punkt von 20 Punkten (1Allblog-Punkte)

 


 

Limonce Liquore Test
Limonce Liquore Test - Hier bestellen*

Platz 14

Am letzten Wochenende haben wir den „Limonce Liquore naturale di limoni“ getestet.

Hersteller ist die Firma Stock S.r.l., Italy. Abgefüllt / Produziert in Tschechien!

Schöne klare schlanke Flasche mit langem Hals. Inhalt leichtes Limonengelb. Woher die Zitronen kommen, steht leider nicht bei (s. u.). Alkoholgehalt bei 25% vol.

Geschmacklich stutzten wir erst ein wenig. Er schmeckt nicht künstlich, den Alhohol schmeckt man aber deutlicher wie bei anderen. Im Vergleich zu unserem Testsieger Villa Massa lässt dieser Limonce aber die Kräftigkeit der Zitronen sehr vermissen.

Der Geruch ist nach Zitronen und optisch ist er auch OK - aber mehr nicht. Uns gefällt jedoch nicht, das es keine Info gibt, woher diese Zitronen genau kommen (außer die Flascheninfo: "Zitronen in der Mittelmeersonne gereift"). Lt. Verkäufer auf der Seite ohne künstliche Aromen und Farbstoffe. Die Angaben der Firma, dem Produktionsort und dem Vertrieb ist alles andere als "italienisch" und überzeugt uns nicht.

Für eine 0,5 Liter Flasche haben wir 8,99 EUR (= 17,98 EUR je Liter) bezahlt. Das ist für die gebotene Qualität m. E. in Ordnung.

Damit haben wir eine erste Bewertung für diesen - Limonce - Liquore*:

Geschmack:3 Punkte (Zitrone / Alkohol)
Preis/Leistung:4 Punkte (17,98 EUR / Liter)
Flasche / Optik:4 Punkte (Flasche)
Inhalt Farbe:4 Punkte (Limonen Gelb)
Gesamt:15 Punkt von 20 Punkten (1Allblog-Punkte)

 


 

Villa Massa Crema Limoncello
Villa Massa Crema di Limone* Erfahrung

Platz 2

Kommen wir zu meinem mittlerweile Lieblings-Italiener /- Hersteller in Punkto Limoncelli. Ich hatte zwei bestellt – einen klaren und diesen einen sahnigen (Crema) Cremelikör.

Hersteller Villa Massa S.R.L., in Piano di Sorrento / Italien. Zuerst stelle ich Ihnen den „Crema di Limone“ / „Crema di Limoncello“ vor (Limoncello bei Amazon*)

Sehr griffe Flaschenform mit integriertem Logo und Schriftzug der Firma. Die Crema hat ein schönes weiches Gelb-Beige bei 17% vol.

Geschmacklich war das schon eine erste Ansage – solch einen süffigen Limoncello hatte ich bisher noch nicht in den Händen – geschweige denn auf der Zunge.

Der Preis war für diese 0,5 Liter 17,50 EUR (= 35,00 EUR je Liter). Damit ist dieser genau so teuer wie der o. g. Limoncello – aber er schmeckt halt sehr gut! Um Platz 1 als Limoncello Testsieger zu werden, hat es minimal nicht gereicht: Aber nur von der reinen Vorliebe her - ich mag die "reinen" Limonchelli etwas mehr.

Die Bewertung für diesen - Crema di Limoncello Villa Massa*:

Geschmack:4 Punkte (sehr süffig)
Preis/Leistung:4 Punkte (35,00 EUR / Liter)
Flasche / Optik:4 Punkte (gute griffige „eigene“ Flasche)
Inhalt Farbe:4 Punkte (schönes weiches Gelb-Beige)
Gesamt:16 Punkte von 20 Punkten (1Allblog-Punkte)

 


 

Nur ein original Limoncello Rezept ist besser - der Villa Massa - Unser Limoncello Testsieger
Limoncello Testsieger* Nur ein handgemachtes Limoncello Rezept ist besser - der Villa Massa

Der Limoncello Testsieger - Platz 1

Jetzt kommen wir zum Limoncello Testsieger: Limoncello Liquore di Limone di Sorrento

Hersteller Villa Massa S.R.L., in Piano di Sorrento / Italien.

Sehr schöne, feste, große, griffe Flaschenform und mit einem integriertem Logo nebst Schriftzug Villa Massa. Der Zitronenlikör / Limoncello liegt bei 30% vol.

Geschmacklich ist das eine Ansage – solch einen Limoncello hatten wir bisher noch nie im Gaumen. Der Oberhammer – und das ist definitiv nicht übertrieben!

Der Preis war für diese 0,7 Liter 16,50 EUR (= 23,60 EUR je Liter). Damit ist dieser wesentlich günstiger als der Platz 999 Zitronen Likör – und dieser schmeckt zudem noch genial!

AKTUELL im ANGEBOT

Aktion vorbei (war im Angebot für nur 13,16 €) - trotz dessen ist er auch zum Normalpreis immer noch günstig (15,50 EUR inkl. AmazonPrimeVersand) und Mega-Lecker!


 

Sehr klare Bewertung für diesen - Limoncello Villa Massa*:

Geschmack:5 Punkte (extrem süffig)
Preis/Leistung:5 Punkte (23,60 EUR / Liter)
Flasche / Optik:4 Punkte (kräftige griffige „eigene“ Flasche)
Inhalt Farbe:5 Punkte (schönes klares Zitronen-Gelb)
Gesamt:                              19 Punkte von 20 Punkten (1Allblog-Punkte)

 


 

Weitere Limoncello-Liköre zum bestellen

Angebot

 

TOP1: Limoncello Villa Massa

* Meine Empfehlung!
9.6

Preis / Leistung

10.0/10

Geschmack

10.0/10

Flasche (Optik/Haptik)

9.0/10

Inhalt (Optik)

9.5/10

PRO

  • Sehr süffiger zitroniger Geschmack
  • Günstig (Literpreise vergleichen!)
  • Kommt extrem gut als Geschenk an
  • Per Amazon Prime bestellbar
  • Öfter im Angebot: Ca. 13,50 Euro

KONTRA

  • Nicht für Kinder 😉
  • Schmeckt erst eisgekühlt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen